shemaleup.net
 
 
   Home | Kontakt | Impressum | Datenschutz
       
 

   
   
   
         

Energieberatung

Mit finanzieller Unterstützung von:
nrw_logo   moers_logo
Land NRW Stadt Moers
wesel_logo kamp-lintfort_logo
Stadt Wesel Stadt Kamp-Lintfort

Europäischer Sozialfond

Europäischer Sozialfond
Europäischer Sozialfond

Kreis Wesel
Kreis Wesel
 
jobcenter_wesel_logo
Jobcenter Kreis Wesel
 
 
 

Aktuelles Detailansicht

< Krefeld: Arbeitslosigkeit Älterer steigt
   

Statt Sozialticket: »Roter Punkt« erwacht zu neuem Leben

16.01.12

Bündnis setzt auf »Solidarität wie vor 40 Jahren« und wirbt um Mitfahrgelegenheiten.

© Dirk Jochmann

von Egon Traxler

Krefeld. Mit der Wiederbelebung der Aktion »Roter Punkt« will das Krefelder Sozialbündnis das »Grundrecht auf Mobilität« auch für sozial schwache Menschen durchsetzen. Gleichzeitig macht das Bündnis mobil gegen den Beschluss des Stadtrates, die Einführung eines »Sozialtickets« für Busse und Bahnen abzulehnen. Getragen wurde dieser Beschluss von CDU, FDP und UWG.


Von Harz IV-Empfängern wird Mobilität verlangt

In Anlehnung an die Aktion vor rund 40 Jahren werden rote Buttons, Flyer und Flugblätter mit der Aufschrift »Ich nehm´ Dich mit« verteilt. Damit sollen Fahrgäste angesprochen werden, deren Ticket zur Mitnahme anderer Personen berechtigt. Damit wollen die Initiatoren eine kostenlose Mitfahrgelegenheit für sozial Schwache schaffen.

 

Elisabeth Brack von der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) verweist darauf, dass beispielsweise die Inhaber der Tickets 1000 und 2000, des Bären- und Studententickets diese Möglichkeit haben. Die Mitnahme weiterer Personen ist zu jeweils unterschiedlichen Zeiten möglich. Brack hofft auf eine »ähnlich große Solidarität in der Bevölkerung wie damals.«

 

»Wir wollen damit ein Zeichen gegen das weitere Auseinanderdriften der Gesellschaft setzen«, erklärt DGB-Kreisvorsitzender Ralf Köpke. Das Sozialticket sei keine betriebswirtschaftliche Frage für die Verkehrsunternehmen, sondern für Hartz IV-Empfänger oder Minijobber eine Existenzfrage. »Denn von ihnen wird Mobilität verlangt, die sie sich aber nicht leisten können.«


Bündnis-Sprecher Ulrich Knur widerlegt anhand von Fakten aus anderen Städten, die Hochrechnungen des Verkehrsverbundes Rhein Ruhr (VRR) und der Stadtwerke, wonach rund 8000 potentielle Nutzer eines Sozialtickets der Stadt Krefeld rund 400 000 Euro kosten würden. Knur: »Das Gegenteil ist der Fall. Der VRR hat ein Horrorszenario aufgebaut. In Städten wie Mönchengladbach oder Essen haben lediglich zwischen 600 und 750 Menschen vom Angebot des Sozialtickets Gebrauch gemacht.«

Roter Punkt
So nannten sich die Protestaktionen, vorwiegend in den Jahren 1968-1971, bei denen gegen Fahrpreiserhöhungen im öffentlichen Nahverkehr demonstriert wurde. Ausgangspunkt waren Erhöhungen um teilweise bis zu 33 Prozent. In erster Linie riefen Studenten und Gewerkschaften und zumeist in linken Parteien organisierte Jugendliche zu Protesten und Demonstrationen auf.

Aktionen
Sie blockierten Busse und Straßenbahnen und sorgten gleichzeitig für einen weitgehend selbstorganisierten öffentlichen Nahverkehr, um so die Rücknahme der Fahrpreiserhöhung zu erreichen. Das Logo der Aktion war der Rote Punkt, der als Aufkleber auf Windschutzscheiben von Privatautos, die den alternativen Verkehr ermöglichten, zu sehen war.

Quelle: wz-newsline.de, 10.1.2012

 

 

 

 

 


<- Zurück zu: Aktuelles

08.01.19

Neue Öffnungszeiten 2019

Bitte beachten Sie unsere geänderten Öffnungszeiten.

[mehr]

17.05.17

Optik Engelke spendet zwei PCs

Wir bedanken uns herzlich!

[mehr]

01.06.15

Stromspar-Check bei Malz

Stromspar-Check ab jetzt auch bei Malz möglich

[mehr]

02.04.14

Sparkasse Duisburg unterstützt Arbeitslosenzentrum mit Spende

Neue EDV für das Arbeitslosenzentrum Kamp-Lintfort

[mehr]

18.10.13

MALZ bei Facebook

Liebe Freunde und Besucher. Trefft uns doch auch bei Facebook. Wir freuen uns auf Euch.

[mehr]

08.05.13

Die 100. Ausgabe der MALZ-Zeitung ist gedruckt.

Mit folgenden Themen:

[mehr]

       
         
 
 
scatlife.com amateurfetishist.com tryfist.net